Lochmühle

Die Lochmühle gehört zum Ort Erlebach. Dieser ist heute ein Ortsteil der Gemeinde Kriebstein. Ab 1590 wird sie auf Karten verzeichnet. Ab dem Jahr 1905 wird hier ein Restaurant geführt. 1919 fielen große Teile einem Brand zum Opfer. Nach 1989 erwirbt der Zweckverband der Talsperre Kriebstein das Gebäude von einem Chemnitzer Unternehmen, das es Jahrzehnte als Feriendomizil für seine Mitarbeiter genutzt hat.

Quelle: Freie Presse Mittelsachsen, 18.01.2010, Babette Philipp